News - News - Welche Ausbildung braucht eine Berufsbildnerin oder ein Berufsbildner?

09.10.2020

Welche Ausbildung braucht eine Berufsbildnerin oder ein Berufsbildner?

40 Kursstunden oder 100 Lernstunden?

Wer eine Bildungsbewilligung des kantonalen Berufsbildungsamt erhalten will, muss dafür berufspädagogisch qualifizierte itarbeitende haben. Dazu schreibt das Berufsbildungsgesetz und die Verordnung über die Berufsbildung eine Ausbildungspflicht vor.

Obwohl gerade die Verordnung über die Berufsbildung (Art. 44 BBV) die Aufgabe hätte, die gesetzlichen Voraussetzungen zur Übernahme von Ausbildungsaufgaben im Lehrbetrieb zu konkretisieren, löst dieser Artikel in der Praxis manchmal Fragen aus. Sind 40 Kursstunden dasselbe wie 100 Lernstunden; ist das eine oder andere mehr Wert? CURAVIVA Schweiz hat ein Factsheet mit klärenden Antworten erarbeitet.

 

Zurück