CURAVIVA Schweiz - Home

CURAVIVA Schweiz

Gemeinsam für heute und morgen

Der Branchenverband der Institutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf.

Als nationaler Branchenverband vertritt CURAVIVA Schweiz landesweit über 2'700 Institutionen aus den drei Bereichen «Kinder und Jugendliche», «Erwachsene Menschen mit Behinderung» und «Menschen im Alter». Die Mitgliederinstitutionen bieten rund 120'000 Menschen ein Zuhause und beschäftigen mehr als 130'000 Mitarbeitende.

News

Unser Fachwissen im institutionellen Kontext

Info-Box

Heimeintritt und Aufenthalt

Welche Wohnform eignet sich für mich, wenn ich Pflege und Betreuung brauche? Welche Kosten kommen auf mich und meine Angehörigen zu? Welche Rechte habe ich punkto Selbstbestimmung und Eigenverantwortung während des Heimaufenthalts, und wie sieht der Alltag in einer solchen Institution aus?

Informationen zum Eintritt und Aufenthalt

Begleitung, Betreuung und Pflege

Demenz

Die Online-Plattform rund um das Thema Demenz bietet einen umfangreichen Wissenspool für die Praxis. Sie fasst Ansätze, Konzepte und Modelle zur stationären Demenzbetreuung und -begleitung zusammen. Als Orientierungshilfe richtet sich die Demenzbox in erster Linie an Mitarbeitende und Leitungspersonen von Institutionen für Menschen mit Behinderung und der stationären Langzeitpflege.

Zur Demenzbox

HR Box

Human Resources und Karriere

In der «HR BOX» bietet CURAVIVA Schweiz den HR-Verantwortlichen in Institutionen mit spezifischen Vorlagen, Checklisten und Mustern ein nützliches Instrumentarium zur Personalentwicklung.

Zur HR Box

Unsere Dienstleistungen für unsere Mitglieder

Personalberatung

Ob via Personalvermittlung, Expertenpool oder Online-Stellenmarkt: Hier finden Institutionen Unterstützung bei der Rekrutierung von Kader- und Fachpersonal oder bei der kurzfristigen Überbrückung von Vakanzen.

Zur Personalberatung

Rechtsberatung

CURAVIVA Schweiz bietet zusammen mit dem Centre Patronal sowie spezialisierten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten einen Beratungsdienst für rechtliche Fragen an.

Zur Rechtsberatung

Arbeitszeugnis swiss+

Mit dem Online-Tool Arbeitszeugnis swiss+ können Personalverantwortliche schnell aussagekräftige, vollständige und individuelle Arbeitszeugnisse erstellen.

Zur INSOS CURAVIVA Edition von swiss+

Unsere Bildungsangebote auf allen Stufen

Mitarbeitende motivieren und fördern

Inhouse-Angebote

Institutionsinterne Weiterbildungen und Beratungen haben viele Vorteile. Die Mitarbeitenden nehmen an einem gemeinsamen Lernprozess teil, und die dabei erworbenen Qualifikationen bilden eine neue gemeinsame Verständigungsbasis.

Zu den Inhouse-Angeboten

Fachzeitschrift Curaviva

Die Fachzeitschrift Curaviva vermittelt ein Bild über das aktuelle Geschehen und Tendenzen aus der Gesundheits-, Sozial- und Bildungspolitik, Erkenntnisse aus der Forschung sowie Erfahrungswerte aus der Praxis.

Zu den Ausgaben

Nächste Veranstaltungen

Umgang mit Spendengeldern

CURAVIVA Impulstag 8

23.10.2019 - 13.45 - 16.45 Uhr
Hotel Olten, Olten

Die Möglichkeiten des Fundraisings sind breit und Spenden kommen ganz unterschiedlich daher, zum Beispiel als Legate, Barzustupf oder Zuwendung von Stiftungen. Immer gleich bleibt aber der Anspruch, dass mit den erhaltenen Spendengeldern korrekt umgegangen wird. Damit stellt man nicht nur sicher, dass Spenden optimal genutzt werden können, sondern man legt die Vertrauensbasis für zukünftige Fundraisingbemühungen.

Informationen und Anmeldung

 

Behinderung und Alter

CURAVIVA Impulstag 9

24.10.2019 - 09.15 - 16.15 Uhr
Hotel Astoria, Olten

Wie organisieren sich Institutionen im Behindertenbereich, um dem höheren Betreuungs- und Pflegebedarf im Alter gerecht zu werden oder gar einen Verbleib bis zum Lebensende möglich zu machen? Welchen Anforderungen müssen sie sich in der Pflege und der Begleitung von Menschen im Alter stellen? An der Fachtagung werden wissenschaftliche
und fachliche Ansätze vermittelt, Erfahrungen aus der Praxis präsentiert und Unsicherheiten und Fragen des Alltags aufgenommen. Gerontologische, heilpädagogische und pflegerische Ansätze aus Theorie und Praxis sind Thema und werden nachmittags gemeinsam diskutiert.

Informationen und Anmeldung