CURAVIVA Schweiz - Home

CURAVIVA Schweiz

Gemeinsam für heute und morgen

Der Branchenverband der Institutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf.

Als nationaler Branchenverband vertritt CURAVIVA Schweiz landesweit über 2'700 Institutionen aus den drei Bereichen «Kinder und Jugendliche», «Menschen mit Behinderung» und «Menschen im Alter». Die Mitgliederinstitutionen bieten rund 120'000 Menschen ein Zuhause und beschäftigen mehr als 130'000 Mitarbeitende.

Das Coronavirus

Fachinformationen, Arbeitsinstrumente und Empfehlungen der Behörden

Das Coronavirus betrifft Institutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf – insbesondere diejenigen, welche sich um besonders gefährdete Personen kümmern. CURAVIVA Schweiz vermittelt aktuelle Informationen für Institutionen als Arbeitgeberinnen sowie fürs Gesundheitsfachpersonal im Umgang mit erkrankten Personen.

Aktuelles

Die Herausforderungen aus Sicht der Pflege- und sozialen Institutionen

CURAVIVA Schweiz bietet einen vertieften Einblick in den Umgang mit der COVID-19-Pandemie in Pflege- und sozialen Institutionen. Die Seite bietet eine Auslegeordnung der Herausforderungen, identifiziert den (politischen) Handlungsbedarf und informiert zu Erfahrungen, Einordnungen und Empfehlungen. Im Zentrum stehen dabei stets die Lebensqualität und Würde aller Betroffenen.

Rück- und Ausblick

News

Unser Fokus

Lebensqualität

Ob für Kinder und Jugendliche, Menschen mit Behinderung oder Menschen im Alter – CURAVIVA Schweiz vertritt die Grundhaltung, dass eine hohe Lebensqualität für Menschen mit Unterstützungsbedarf an erster Stelle steht und engagiert sich für die Förderung der Lebensqualität im institutionellen Bereich.

Lebensqualität

Aktionsplan UN-BRK

Der nationale Branchenverband unterstützt die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention UN-BRK für die Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung im institutionellen Bereich sowie auf Verbandsebene. 

Aktionsplan UN-BRK

Digitalisierung

CURAVIVA Schweiz unterstützt als Branchenverband eine sachliche Diskussion der Vor- und Nachteile der zunehmenden Digitalisierung und Technologisierung in den Institutionen und ist bestrebt praxisnahe Unterstützung zu bieten.

Digitalisierung

Unser Fachwissen im institutionellen Kontext

Heimeintritt und Aufenthalt

Welche Wohnform eignet sich für mich, wenn ich Pflege und Betreuung brauche? Welche Kosten kommen auf mich und meine Angehörigen zu? Welche Rechte habe ich punkto Selbstbestimmung und Eigenverantwortung während des Heimaufenthalts, und wie sieht der Alltag in einer solchen Institution aus?

Informationen zum Eintritt und Aufenthalt

Demenz

Ein umfangreicher Wissenspool für die Praxis mit Ansätzen, Konzepten und Modellen zur stationären Demenzbetreuung und -begleitung. Als Orientierungshilfe richtet sich die Demenzbox an Mitarbeitende und Leitungspersonen von Institutionen für Menschen mit Behinderung und der stationären Langzeitpflege.

Zur Demenzbox

Human Resources und Karriere

In der «HR BOX» bietet CURAVIVA Schweiz den HR-Verantwortlichen in Institutionen mit spezifischen Vorlagen, Checklisten und Mustern ein nützliches Instrumentarium zur Personalentwicklung.

Zur HR Box

Unsere Dienstleistungen für Mitglieder

Personalberatung

Ob via Personalvermittlung, Expertenpool oder Online-Stellenmarkt: Hier finden Institutionen Unterstützung bei der Rekrutierung von Kader- und Fachpersonal oder bei der kurzfristigen Überbrückung von Vakanzen.

Zur Personalberatung

Rechtsberatung

CURAVIVA Schweiz bietet zusammen mit dem Centre Patronal sowie spezialisierten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten einen Beratungsdienst für rechtliche Fragen an.

Zur Rechtsberatung

Arbeitszeugnis swiss+

Mit dem Online-Tool Arbeitszeugnis swiss+ können Personalverantwortliche schnell aussagekräftige, vollständige und individuelle Arbeitszeugnisse erstellen.

Zur INSOS CURAVIVA Edition von swiss+

Unsere Bildungsangebote auf allen Stufen

Mitarbeitende motivieren und fördern

Inhouse-Angebote

Institutionsinterne Weiterbildungen und Beratungen haben viele Vorteile. Die Mitarbeitenden nehmen an einem gemeinsamen Lernprozess teil, und die dabei erworbenen Qualifikationen bilden eine neue gemeinsame Verständigungsbasis.

Zu den Inhouse-Angeboten

Fachzeitschrift Curaviva

Die Fachzeitschrift Curaviva vermittelt ein Bild über das aktuelle Geschehen und Tendenzen aus der Gesundheits-, Sozial- und Bildungspolitik, Erkenntnisse aus der Forschung sowie Erfahrungswerte aus der Praxis.

Zu den Ausgaben