News - News - Umsetzungsrecht der 7. IV-Revision

16.03.2021

Umsetzungsrecht der 7. IV-Revision

Vernehmlassungsantwort von CURAVIVA Schweiz.

Die im Sommer 2020 verabschiedete 7. Revision des Bundesgesetzes über die Invalidenversicherung bedingt umfangreiche Anpassungen verschiedener Verordnungen. Dazu hat CURAVIVA Schweiz eine Vernehmlassungsantwort in Zusammenarbeit mit INSOS Schweiz erarbeitet, die auf die für die Institutionen relevanten Punkte fokussiert: Optimierung der Eingliederung der Menschen mit Behinderung, Bemessung des Invaliditätsgrads, Prioritätenordnung der Finanzhilfen im IV- sowie im Alters-Bereich, Zusammenarbeitsvereinbarungen zwischen Behörden und Unternehmen, Assistenzbeitrag. CURAVIVA Schweiz regt eine Reihe von technischen Verbesserungen an, um die Effektivität und auch die Gerechtigkeit der unter die Lupe genommenen Massnahmen zu erhöhen.

 

Zurück