News - News - Übergänge – Loslassen und ankommen

14.07.2021

Übergänge – Loslassen und ankommen

Sommerausgabe 2021 der Fachzeitschrift Curaviva.

Um Übergänge entwicklungsfördernd bewältigen zu können, müssen sie «verstehbar», «handhabbar» und «sinnhaft» sein, sagt Entwicklungspsychologin Pasqualina Perrig-Chiello im Interview mit der Fachzeitschrift. Dies gilt besonders auch für verletzliche Menschen jeden Alters. Zum Beispiel für Careleaverinnen und Careleaver: Mit dem Eintritt in die Volljährigkeit werden sie gleichsam von heute auf morgen in die Erwachsenenwelt hineinkatapultiert. Für alte Menschen ist es oft ein schmerzlicher Gedanke, aus der vertrauten Wohnung auszuziehen. Und für Menschen mit Behinderung kann es mit grossen Schwierigkeiten verbunden sein, die lebensbestimmenden Übergänge selbstbestimmt gestalten zu können.

Zur Ausgabe 7-8 | 2021

 

Zurück