News - News - Pflegeinitiative im Ständerat

07.06.2021

Pflegeinitiative im Ständerat

Substanziell und schnell umsetzbar: Die Leistungserbringer bevorzugen den Indirekten Gegenvorschlag.

Der Ständerat stimmt an seiner heutigen Sitzung über die Pflegeinitiative ab. Obschon das Begehren notwendige und wichtige Elemente zur Stärkung der Pflege enthält, ist aus Sicht der Leistungserbringer dem Indirekten Gegenvorschlag der Vorzug zu geben: Er beinhaltet gesetzlich verbindliche Bestimmungen und ist somit geeignet, dem Fachkräftemangel in der Pflege zu begegnen und die dringliche Umsetzung zeitnah in Angriff zu nehmen. Die Vorlage zum Indirekten Gegenvorschlag wurde in der Frühjahrssession vom Parlament verabschiedet.

Indirekter Gegenvorschlag zur Pflegeinitiative | Medienmitteilung (pdf, 162 KB)

CURAVIVA Schweiz, senesuisse, ASPS, Spitex Schweiz, H+ | 7. Juni 2021

 

Zurück