News - News - Pflege im Spannungsfeld zwischen Ethik, Medizin und Ökonomie

08.07.2020

Pflege im Spannungsfeld zwischen Ethik, Medizin und Ökonomie

4. Fachtagung Langzeitpflege des RVK am 15. Dezember 2020.

Wie können pflegebedürftige Menschen in Würde altern? In der Debatte um die Pflege nimmt diese Frage – nicht zuletzt wegen der demographischen Entwicklung – breiten Raum ein. Obwohl sich in den letzten Jahren der ethische Diskurs im Gesundheitswesen institutionalisiert hat, gibt es bei Reflexion und Entscheidungsfindung in der Langzeitpflege nach wie vor Handlungsbedarf.

Die 4. Fachtagung Langzeitpflege des RVK vom 15. Dezember 2020 widmet diesem Spannungsfeld zwischen Ethik, Medizin und Ökonomie in der Pflege und Betreuung. Dazu gehören beispielsweise Entscheidungen über das Fortführen oder den Abbruch von lebenserhaltenden Massnahmen, die Respektierung des Selbstbestimmungsrechts der Pflegebedürftigen oder die gerechte Verteilung der Ressourcen unter dem Druck der steigenden Gesundheitskosten.

An der Veranstaltung werden sich verschiedene Experten und Expertinnen mit den neusten und auch künftigen Entwicklungen in diesem Zusammenhang auseinandersetzen. Unter anderem wird Daniel Höchli, Direktor CURAVIVA Schweiz, referieren.

Die Tagung findet im Zürcher Volkshaus statt. Mitglieder von CURAVIVA Schweiz profitieren von einer Reduktion auf den Eintrittspreis.

Zur Veranstaltung und Anmeldung

Zurück