News - News - Diätkoch/Diätköchin

17.09.2019

Diätkoch/Diätköchin

Der neue Abschluss für die Diätküche ist auf gutem Weg.

Die Zusatzlehre EFZ Diätkoch/EFZ Diätköchin wird per 31. Dezember 2020 aufgehoben weil der Bund keine Zusatzlehren mehr akzeptiert. Da es aus Sicht der wichtigsten Arbeitgeber, der Spitäler und Institutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf auch künftig Spezialistinnen/Spezialisten für die Diätküche braucht, wurde das Projekt zur Entwicklung eines neuen eidg. Abschlusses angepackt.

Neu wird der Abschluss Diätköchin/Diätkoch in der Höheren Berufsbildung / Tertiärstufe angesiedelt, als praxisbezogene Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis. Eine Trägerschaft aus CURAVIVA Schweiz, H+ Die Spitäler der Schweiz und Hotel & Gastro formation Schweiz entwickelt gemeinsam das Berufsbild, die Prüfungsordnung und die Wegleitung. Es ist geplant, die Prüfungsordnung 2020 beim SBFI einzureichen – der Erlass ist für 2021 geplant. Die Zertifizierung der Modulanbieter sollte bis Frühling 2022 abgeschlossen sein, so dass im Idealfall die erste Prüfung im Herbst 2022 stattfinden kann. Die Trägerschaft hat entschieden, den Berufstitel «Diätköchin/Diätkoch» beizubehalten. Als Tertiärabschluss mit Berufsprüfung wird der Titel «Diätköchin/Diätkoch mit eidgenössischem Fachausweis» lauten.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Theres Gotsch-Hinden

Zurück