News - News - Das elektronische Patientendossier: Grundlagen

17.02.2020

Das elektronische Patientendossier: Grundlagen

CURAVIVA Impulstag am 7. April 2020 in Winterthur.

Institutionen, die stationäre Leistungen zulasten der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) abrechnen, sind verpflichtet, bis spätestens 15. April 2022 ein elektronisches Patientendossier (EPD) anzubieten und hierfür einer Gemeinschaft oder Stammgemeinschaft beigetreten sein.

Der CURAVIVA Impulstag vom 7. April 2020 in Winterthur vermittelt Hintergrundwissen zum Thema und beantwortet unter anderem folgende Fragen: Was ist das EPD und welche Verpflichtungen sieht das entsprechende Bundesgesetz vor? Was sind (Stamm-)Gemeinschaften und welche Aufgaben nehmen sie wahr? Welche Chancen und Herausforderungen birgt das EPD für die Institutionen und ihre Bewohnenden?

Als Hilfestellung bei der Planung des eigenen EPD-Projekts wird ausserdem ein neuer Leitfaden von CURAVIVA Schweiz vorgestellt.

Weitere Informationen und Anmeldung

 

Zurück