News - News - Pflegeinstitutionen im Kampf gegen die Pandemie

16.06.2021

Pflegeinstitutionen im Kampf gegen die Pandemie

Der Nationalrat anerkannt die Notwendigkeit einer Unterstützung.

Mitte Januar 2021 beantragte die Gesundheitskommission des Nationalrates mit einer Motion (21.3003), dass die Kantone eine wirksame Testkampagne in den Pflegeheinstitutionen zur Vorbeugung und Dämpfung der aktuellen Covid-19-Pandemie ermöglichen. Auch sollen die Institutionen die nötigen Mittel erhalten, damit das Personal die Quarantäneregeln tatsächlich einhalten können. Der Bund soll Sorge tragen, dass entsprechende Massnahmen in den Kantonen getroffen werden. Subsidiär soll der Bundesrat einen Armeeeinsatz auf Veranlassung der Kantone vorsehen. Klipp und klar verlangt die Kommission mit ihrer Motion, dass der Bund eine Koordinationsrolle zur Unterstützung der Pflegeinstitutionen übernimmt – und von überstürzten Massnahmen wiederum absieht.

CURAVIVA Schweiz unterstützt das Begehren: Der nationale Branchenverband hat sich immer wieder dafür eingesetzt, dass die gefährdetsten Personen einen effektiven Schutz gegen die Pandemie erhalten – und dass die Armee auf Verlangen der Kantone die Pflegeinstitutionen unterstützen kann.

Nun hat der Nationalrat über das Begehren befunden und die Motion angenommen. CURAVIVA Schweiz begrüsst diesen Schritt ausdrücklich und wird sich dafür einsetzen, dass auch der Ständerat die Umsetzung der Motion durch den Bundesrat verlangt.

Zurück