Digitalisierung und Technologie in Institutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf - Im Fokus - Digitalisierung

Digitalisierung und Technologie in Institutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf

Die Digitalisierung von Dienstleistungen und Prozessen fordert in den Institutionen eine Neuausrichtung. Denn betroffen davon sind nicht nur die technische Infrastruktur, sondern auch die Geschäftsprozesse – bis hin zur Firmenkultur. CURAVIVA Schweiz unterstützt als Branchenverband eine sachliche Diskussion der Vor- und Nachteile der zunehmenden Digitalisierung und Technologisierung in den Institutionen und ist bestrebt praxisnahe Unterstützung zu bieten.

Details zur Grafik im Gesamtbericht (2019, S. 22 ff.)

Schweizweite Umfrage bei den Mitgliederinstitutionen 2019

Ziel war es, wesentliche Wissenslücken, insbesondere mit Blick auf die Situation in den Institutionen für Menschen im Alter, Menschen mit Behinderung und Kinder und Jugendliche, zu schliessen. Rund 33 Prozent der total befragten Institutionen haben die Umfrage beantwortet, was einem guten Rücklauf entspricht.

Sonderauswertung Institutionen für Menschen im Alter

Eine Sonderauswertung liegt für den Altersbereich vor. Der entsprechende Bericht diskutiert und kontextualisiert ausgewählte Ergebnisse unter Berücksichtigung des aktuellen Forschungsstandes.

Weiterführende Informationen

Fachinformationen | Arbeitsinstrumente | Digitalisierung

Fachinformationen | Themendossiers | Assistierende Technologie

Fachinformationen | Themendossier | E-Health EPD

Dienstleistungen | Beratung Patientendossier / E-Health

Fachinformationen | Studien | Technologiekonzept für das Wohn- und Pflegemodell 2030

Fachinformationen | Forschung und Praxis | Digitalisierung

Dienstleistungen | Arbeitszeugniss swiss+