CURAVIVA Schweiz - Home

06.09.2021

«Keine Daheimnisse» – ein Angebot des National Coalition Building Institute NCBI

Häusliche Gewalt ist keine Privatsache - Kinder werden zu Botschafter und Botschafterinnen.

Das partizipative Programm «keine Daheimnisse» des NCBI fördert das Bewusstsein, dass Körperstrafen nicht in Ordnung sind. Es ermutigt Kinder und Jugendliche, Gewaltsituationen nicht einfach hinzunehmen und über Gewalt zu sprechen. Sie setzen sich im Programm mit gewaltfreier Erziehung auseinander und informieren andere darüber. Das Projekt sensibilisiert auch Schule und Eltern und leistet damit einen wichtigen präventiven Beitrag. Es trägt dazu bei, das Thema Köpersprache zu enttabuisieren.
Für Kinder- und Jugendheime besteht ein subventioniertes Angebot. Mit Unterstützung des NCBI können Institutionen mit den Kindern und Jugendlichen ein eigenes Projekt zum Thema erarbeiten und damit einen wichtigen Beitrag leisten. CURAVIVA Schweiz begrüsst dieses Angebot und empfiehlt interessierten Institutionen die Prüfung eines Projekts.

Zur Webseite

KD in Heimen und Motivationssemestern