Verbandsbereiche - Verband - Verbandsbereiche - Geschäftsbereich Bildung

Geschäftsbereich Bildung

In der Bildungspolitik, der Berufs- und Weiterbildung sowie in den Höheren Fachschulen hsl Luzern, hfk Zug und hfg Luzern: Das Bildungsteam schafft auf allen Ebenen die Voraussetzung, sodass die Mitgliedinstitutionen über genügend gut qualifiziertes und zukunftsgerichtet ausgebildetes Fachpersonen verfügen.

Der Geschäftsbereich Bildung fördert und entwickelt Bildungsmöglichkeiten für ausgebildetes Fachpersonal und für Mitarbeitende ohne spezifische Vorbildung und bietet eigene Lehrgänge und Weiterbildungen an.

Berufsbildung

Team

CURAVIVA Berufsbildung nimmt die bildungspolitische Interessenvertretung der drei Fachbereiche des nationalen Branchenverbands wahr. Sie setzt sich für bedarfsgerechte Bildungsabschlüsse aller Mitarbeitenden in allen Arbeitsbereichen und auf allen Stufen ein. Dazu vertritt sie die Interessen der Mitglieder in Organisation der Arbeitswelt (OdA) und Trägerschaften von eidgenössischen Abschlüssen.  Sie erarbeitet Fachinformationen und Arbeitsinstrumente für Führungs-, Personal- und Bildungsverantwortliche

Im Rahmen der Imagekampagne «Karriere machen als Mensch» vermittelt CURAVIVA Berufsbildung in Zusammenarbeit mit Spitex Schweiz und OdASanté Informationen zu den attraktiven Karrieremöglichkeiten in der Langzeitpflege.

CURAVIVA Weiterbildung

Team

CURAVIVA Weiterbildung bietet Fach- und Führungspersonen von Institutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf ein breites Spektrum an praxisnahen Lehrgängen, Vorbereitungslehrgängen zu eidg. Abschlüssen (eidg. Fachausweis, eidg. Diplom), Nachdiplomstudien, Fachkursen und Inhouse-Weiterbildungen. Beratungen und Tagungen ergänzen das Angebot.

Zu CURAVIVA Weiterbildung

CURAVIVA hsl – Höhere Fachschule für Sozialpädagogik Luzern

Team

Die Höhere Fachschule für Sozialpädagogik Luzern (hsl) ist eine von Bund und Kantonen anerkannte Ausbildungsstätte im Sozialbereich. Sie bietet eine praxisbezogene, generalistisch ausgerichtete, fachlich fundierte und kreativ-musische Ausbildung in Sozialpädagogik an. Die vermittelten Berufskompetenzen befähigen die Absolventinnen und Absolventen der hsl zur erfolgreichen Tätigkeit in unterschiedlichen Feldern der sozialen Arbeit. Die hsl bietet drei verschiedene Ausbildungswege an, die zum eidgenössisch anerkannten Abschluss diplomierte Sozialpädagogin HF / diplomierter Sozialpädagoge HF führen.

Zu CURAVIVA hsl

CURAVIVA hfk – Höhere Fachschule für Kindererziehung Zug

Team

Die Höhere Fachschule CURAVIVA hfk bietet eine praxisbezogene und wissenschaftlich abgestützte Ausbildung für Kindheitspädagogik. Sie vermittelt Kompetenzen für die Arbeit in der Vorschulbetreuung, in schul- und familienergänzenden Einrichtungen, Vermittlungsstellen für Tagesfamilien, heilpädagogischen Tages- und Pflegefamilien, Freizeiteinrichtungen und Animation.

Zu CURAVIVA hfk

CURAVIVA hfg – Höhere Fachschule für Gemeindeanimation Luzern

Team

Die Höhere Fachschule für Gemeindeanimation (hfg) orientiert sich an den Zielen, Arbeitsweisen und Methoden der Gemeinwesenarbeit und der soziokulturellen Animation sowie der Erwachsenenbildung. Sie fokussiert auf die Kompetenzbereiche Persönlichkeitsbildung, Fachliche Bildung, und die Ausbildung von Querschnittkompetenzen.

Zu CURAVIVA hfg