Verbandsbereiche - Verband - Verbandsbereiche - Fachbereich «Menschen im Alter»

Fachbereich «Menschen im Alter»

Im Dienste der Mitgliederinstitutionen, die ältere Menschen pflegen und betreuen: die wissenschaftlichen Mitarbeitenden sowie die Bereiche Gesundheitsökonomie, Administration und Marketing unterstützen die Mitglieder in der Erfüllung ihrer Aufgaben, arbeiten eng mit den Kantonalverbänden zusammen und verschaffen Altersthemen politisch Gehör.

Team

Die Leitung des Fachbereichs Menschen im Alter ist als Mitglied der Geschäftsleitung von CURAVIVA Schweiz die Verbindungsstelle zur Fachkonferenz Alter, zum Exekutiv Komitee, zu den Kantonalverbänden sowie anderen Branchenverbänden und nationalen Organisationen.

Nationale Gesundheitsstrategien (zum Beispiel zur Demenz, Palliative Care oder eHealth) setzen den Rahmen für die wissenschaftliche Arbeit in diesem Fachbereich. Interessensgruppen erhalten in der Folge Zugang zu erarbeiteten Themendossiers, Arbeitsinstrumenten und Studien. Für einen vertieften Einblick in ein Fachthema, veranlasst der Fachbereich spezifische Impulstagungen. Der Fachbereich ist breit vernetzt, unternimmt Studienreisen und wirkt bei nationalen und internationalen Forschungsprojekten mit.

Für betriebswirtschaftliche, rechtliche und administrative Aufgaben erhalten Mitglieder Unterstützung durch den Arbeitsbereich Gesundheitsökonomie. Dieser engagiert sich unter anderem für die praktikable Umsetzung des Krankenversicherungsgesetztes KVG und weiteren Gesetzen. Der Arbeitsbereich nimmt hierfür an Vernehmlassungen teil und arbeitet eng mit Bundesstellen und Partnerverbänden zusammen.