CURAVIVA Schweiz - Verband - News - Zulassung der Ärzte und elektronisches Patientendossier
News

31.08.2018

Zulassung der Ärzte und elektronisches Patientendossier

Die Gesundheitskommission des Nationalrates und CURAVIVA Schweiz ziehen an einem Strang.

Spitäler müssen das elektronische Patientendossier bis 2020 einführen, Pflegeheime bis 2022. Für Ärztinnen und Ärzte mit eigener Praxis hingegen wird keine derartige Pflicht vorgesehen. Im Rahmen der Vorberatungen über ein neues Zulassungssystem der Ärzte im ambulanten Bereich beantragte nun eine überwiegende Mehrheit der Gesundheitskommission des Nationalrates (SGK-N) am 31. August 2018, dass Neuzulassungen von im ambulanten Bereich tätigen Ärztinnen und Ärzten mit der ausdrücklichen Voraussetzung verknüpft werden, dass die Betroffenen ihren Patientinnen und Patienten die Eröffnung und Nutzung eines elektronischen Patientendossiers anbieten müssen.

Dies entspricht genau einer Forderung, die CURAVIVA Schweiz im September 2017 gestellt hatte. Der nationale Branchenverband begrüsst den Weitblick der SGK-N und bringt seine Hoffnung zum Ausdruck, dass sich das Parlament dieser Ansicht anschliessen wird.

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln