News

05.09.2017

Verordnungsänderungen zur Steuerung der Zuwanderung

Vernehmlassungsantwort von CURAVIVA Schweiz im Rahmen der Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative.

In seiner Vernehmlassungsantwort unterstützt CURAVIVA Schweiz den Vorschlag des Bundesrates zur Anpassung der Verordnung über die Arbeitsvermittlung und den Personalverleih und fordert nur wenig Anpassungen um die Realisierung effizienter zu gestalten:

  • CURAVIVA Schweiz spricht sich dafür aus, dass ein nationaler Schwellenwert der Arbeitslosigkeit definiert wird, der die Stellenmeldepflicht auslöst.
  • Der vorgesehene Schwellenwert, der gemäss Vorschlag des Bundesrates die Meldepflicht auslöst, sollte aus Sicht von CURAVIVA Schweiz zu tief auf 8% erhöht werden.
  • CURAVIVA Schweiz fordert, dass die Schweizerische Berufsnomenklatur zumindest durchgängig Fachleute mit Berufsausbildung und nicht ausgebildete Personen unterscheidet.
  • CURAVIVA Schweiz favorisiert eine direkte Meldung durch die Stellensuchen selber.
Downloads
Vernehmlassungsantwort über Verordnungsänderungen zur Steuerung der Zuwanderung

4. September 2017 - CURAVIVA Schweiz

84 KB
Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln