News

29.11.2017

Plattform Ageing Society

Demografischer Wandel: Förderung des Austauschs zwischen Akteuren.

Die Spitze der Alterspyramide (65-Jährige und älter) wird in den nächsten Jahren rasant breiter werden, während ihre Basis sehr wahrscheinlich mehr oder weniger unverändert bleiben wird. Die demographische Alterung erfordert Anpassungen, Neuorientierungen und Massnahmen in zahlreichen, miteinander interagierenden Lebensbereichen – etwa in den Bereichen der Gesundheit, des sozialen Sicherungssystems, der Care-Arbeit, des Wohnens, des Arbeitsmarktes, der Mobilität und der Forschung – welche aufeinander abgestimmt sein sollten. Dazu ist eine Zusammenarbeit der in den verschiedenen – wissenschaftlichen, sozialen, gesundheitlichen, wirtschaftlichen, technischen und politischen – Bereichen tätigen Akteuren unentbehrlich.

Mittels der übergreifenden "a+ Swiss Platform Ageing Society" wollen die Akademien der Wissenschaften Schweiz einen kontinuierlichen Austausch zwischen allen mit dem demografischen Wandel befassten Akteuren ermöglichen. Die Plattform hat zum Ziel, die diversen Akteuren in diesem Bereich zu vernetzen und gemeinsame Aktivitäten anzustossen. Ziel ist es ebenfalls, eine Brücke zwischen Forschung und Praxis zu schlagen. Dazu ist die Zusammenarbeit mit und zwischen den Stakeholdern unabdingbar. CURAVIVA Schweiz zählt zu den offiziellen Partnern der Plattform.

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln