News

09.05.2017

Eidg. Fachausweis Fachfrauen und Fachmänner Langzeitpflege und –betreuung

207 Fachfrauen und Fachmänner Langzeitpflege und –betreuung haben den eidg. Fachausweis erhalten.

Es sind die ersten, die den neuen eidgenössischen Titel auf Tertiärstufe B tragen dürfen.

CURAVIVA Schweiz freut sich, dass nun die ersten Absolventinnen und Absolventen der neuen Berufsprüfung auf dem Markt sind.

Der eidgenössische Fachausweis Langzeitpflege und Betreuung ist eine zukunftsgerichtete Ausbildung, die dem demografischen Wandel der Gesellschaft Rechnung trägt und den Bedürfnissen der Heime und Institutionen entspricht.

Die neuen Berufsleute verfügen über vertieftes Fachwissen und Können in Bezug auf die Pflege- und Betreuungsmassnahmen bei Menschen in geriatrischen, gerontopsychiatrischen und palliativen Situationen. Sie unterstützen das körperliche, soziale und psychische Wohlbefinden der Bewohnerinnen und Bewohner unserer Mitgliederinstitutionen.

Der neue Abschluss ist für die Branche sehr wichtig, denn zum einen trägt er dazu bei dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Zum anderen hilft er, dass erfahrene Berufsleute im Langzeitbereich die Möglichkeit haben, einen eidgenössischen Abschluss (Fachausweis) zu erwerben und so längerfristig im Beruf bleiben.

CURAVIVA Schweiz fordert die kantonalen Behörden auf, den neuen Abschluss auf Tertiärstufe in ihren Vorgaben aufzunehmen damit die Fachfrauen und Fachmänner Langzeitpflege und -betreuung gemäss ihren Kompetenzen eingesetzt werden können.

Weitere Informationen

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln