CURAVIVA Schweiz - Verband - News - 3. Nationale Konferenz zur Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Behinderung
News

21.12.2017

3. Nationale Konferenz zur Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Behinderung

CURAVIVA Schweiz unterstützt die gemeinsame Erklärung.

Im Rahmen der 3. Nationalen Konferenz zur Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Behinderung» wurde am 21. Dezember eine gemeinsame Erklärung und Handlungsansätze zur Optimierung der Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Behinderung verabschiedet. CURAVIVA Schweiz trägt gemeinsam mit seinen Mitgliederinstitutionen eine Verantwortung als Arbeitgeber bei der Arbeitsintegration von Menschen mit Behinderung. Deshalb unterstützt der nationale Dachverband grundsätzlich die gemeinsame Erklärung und die darin enthaltenen Handlungsansätze.

CURAVIVA Schweiz und seine Mitglieder sind in der Pflicht

Im Rahmen seines Weiterbildungsangebots bietet CURAVIVA Schweiz seinen Mitgliedern Kurse im Bereich der beruflichen Integration an und setzt sich für das ressourcenorientierte Instrument von Compasso für die Eingliederung von Menschen mit Behinderung ein. Die Institutionen in den Bereichen Erwachsene Menschen mit Behinderung sowie für Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen bilden junge Menschen mit Behinderungen aus und beschäftigen sie im ersten und zweiten Arbeitsmarkt. Als Arbeitgeber selbst leistet auch der nationale Dachverband einen konkreten Beitrag und bietet Arbeitsstellen im Rahmen der IV-Entwicklungsprogramme an. Den durch die nationalen Konferenzen initiierten Prozess gilt es nun durch alle am Arbeitsmarkt Beteiligten weiter voranzutreiben.

>> 3. Nationale Konferenz zur Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Behinderung

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln