Delegiertenversammlung - Verband - Delegiertenversammlung

CURAVIVA Schweiz – die Delegiertenversammlung

Die Delegiertenversammlung ist das oberste Organ des nationalen Branchenverbands. Die 120 Delegierten werden von den Kantonalverbänden gewählt, wobei die Statuten eine angemessene regionale und fachliche Vertretung aller Mitgliederinstitutionen sicherstellen.

Delegiertenversammlung CURAVIVA Schweiz vom 23. Juni 2020: Durchführung auf schriftlichem Weg

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat der Vorstand von CURAVIVA Schweiz entschieden, von der physischen Durchführung der 18. Ordentlichen Delegiertenversammlung vom 23. Juni 2020 in Biel abzusehen.

Der Bundesrat hat in seiner Verordnung 2 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19 Verordnung 2) vom 16. März 2020 die Durchführung von öffentlichen und privaten Veranstaltungen bis auf Weiteres untersagt. Die Vereinsversammlungen können jedoch in schriftlicher oder elektronischer Form durchgeführt werden. Gemäss neuster Fassung der Verordnung kann der Veranstalter bis zur Frist vom 10. Mai 2020 entscheiden, ob er eine solche Form wählen möchte (Artikel 6b).

Die Delegiertenversammlung von CURAVIVA Schweiz vom 23. Juni ist nicht öffentlich und es werden nur die statuarisch zwingend notwendigen Geschäfte behandelt. Entsprechend erfolgen die Stimmabgaben für die Delegiertenversammlung von CURAVIVA Schweiz schriftlich oder elektronisch.

Übersicht Fristen

18. Mai 2020 | Versand Unterlagen Delegiertenversammlung
5. Juni 2020 | Einreichung Voten, Fragen und Anträge zu traktandierten Geschäften
13. Juni 2020 | Versand der eingereichten Anträge und allfälligen Stellungnahmen des Vorstandes an die Delegierten

23. Juni 2020 | Frist für Stimmabgabe DV 2020


Ausserordentliche Delegiertenversammlung am 9. November 2020