FB Menschen im Alter

Eine Stimme für eine starke Alterspolitik

Der Fachbereich Menschen im Alter setzt sich gesamtschweizerisch für eine starke Alterspolitik ein. Er bringt sich direkt auf Bundesebene ein, um politische Entscheidungsprozesse mitzugestalten, arbeitet eng mit Bundesstellen und anderen Verbänden zusammen, engagiert sich in der Berufsbildungspolitik und beteiligt sich an Forschungsprojekten.

Der Fachbereich Menschen im Alter ist in fünf Ressorts unterteilt

Betriebswirtschaft und Recht

Das Ressort Betriebswirtschaft unterstützt die Mitglieder in betriebswirtschaftlichen, arbeitsrechtlichen und administrativen Aufgaben. Ebenso engagiert es sich für die praktikable Umsetzung des Krankenversicherungsgesetzes (KVG) und von anderen Gesetzen. Dazu setzt es auf die Teilnahme an Vernehmlassungen und die enge Zusammenarbeit mit Bundesstellen und anderen Verbänden.

Kontakt
Daniel Domeisen, 031 385 33 44

Secrétariat romand

Die Stabsstelle Secrétariat romand unterstützt die Arbeit der Plattform romande, welche die regionalen Interessen der welschen Kantonalverbände gegenüber CURAVIVA Schweiz vertritt. Das Secrétaire romand ist die operative Verbindungsstelle des Fachbereichs zur Romandie.

Kontakt
Camille-Angelo Aglione, 031 385 33 47

Politik

Das Ressort Politik vertritt die Interessen der Mitglieder von CURAVIVA Schweiz in der Alterspolitik auf Bundesebene und verschafft ihnen im politischen Prozess Gehör. Dazu nutzt es sein weit verzweigtes Netzwerk, betreibt offensive Öffentlichkeitsarbeit und pflegt die Zusammenarbeit mit gleich gesinnten Gruppen und Institutionen. Das Ressort Politik ermöglicht es den Mitgliedern sowie interessierten Personen, die Entwicklung der Alters- und Pflegeheim-Dossiers im Parlament zu verfolgen.

Kontakt
Yann Golay, 031 385 33 36

Berufsbildungspolitik

Die Stabsstelle Berufsbildungspolitik vertritt die Interessen der Heime und Institutionen in nationalen Gremien und Arbeitsgruppen und nimmt Stellung zu bildungspolitischen Fragen. Ziel ist das konstruktive Ineinandergreifen verschiedener Berufsgruppen und Ausbildungsstufen mit klaren Berufsprofilen und Kompetenzbereichen — im Sinne der Mitarbeitenden und der Bewohnerinnen und Bewohner. 

Kontakt
Marlyse Fleury, 031 385 33 46

Wissenschaftliche Mitarbeit

Die wissenschaftliche Mitarbeit unterstützt die interne Facharbeit  mit wissenschaftlichen Dienstleistungen, so etwa mit Literaturrecherchen oder der Durchführung von Studien. Weiter stellen die Entwicklung spezifischer Fachprojekte sowie die Mitarbeit an nationalen und internationalen Forschungsprojekten zentrale Aufgabenbereiche der wissenschaftlichen Mitarbeit beim Fachbereich Menschen im Alter dar.

Kontakt
Anna Jörger, 031 385 33 45

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln