Delegiertenversammlung 2013

Delegiertenversammlung 2013

26. Juni 2013 / Bern – Kursaal

Vorstandstisch Delegiertenversammlung

10 Jahre CURAVIVA Schweiz

Zur Feier des zehn jährigen Jubiläums von CURAVIVA Schweiz ist die diesjährige Delegiertenversammlung mit einer künstlerischen Darbietung von Studierenden und Dozierenden der Höheren Fachschule für Sozialarbeit (CURAVIVA hsl) eröffnet worden. In dieser Darbietung haben die Künstlerinnen und Künstler auf humorvolle Art und Weise die Entstehung und Entwicklung sowie typische Eigenschaften von CURAVIVA Schweiz dargestellt.

Künstlerische Darbietung der hsl

Jahresbericht, Jahresrechnung

CURAVIVA Schweiz hat trotz eines budgetierten Verlustes von CHF 16‘000.- einen Gewinn von rund CHF 58‘000.- erzielt. Der Dachverband CURAVIVA Schweiz weist nebst einer sehr guten Liquidität auch ein gesundes Eigenkapital aus.

Die Delegierten genehmigten einstimmig sowohl den Jahresbericht 2012 als auch die Jahresrechnung 2012 und erteilten dem Vorstand sowie der Geschäftsleitung von CURAVIVA Schweiz die Décharge.

Festsetzung der Mitgliederbeiträge für das Jahr 2014

Die Grundbeiträge bleiben für das Jahr 2014 für alle Fachbereiche unverändert. Für die Fachbereiche «Erwachsene Menschen mit Behinderung» sowie «Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen» bleiben für 2014 auch die fachspezifischen Beiträge gleich.

Für den Fachbereich «Menschen im Alter» hat sich die Mehrheit der Delegierten für den modifizierten Antrag des Vorstandes entschieden: CURAVIVA Schweiz wird für das Jahr 2014 noch einmal den Grundbeitrag von CHF 50‘000.- an die OdASanté übernehmen. So beträgt der fachspezifische Beitrag im 2014:

- CHF 4.85 pro stationärer Platz
- CHF 3.85 pro ambulanter bzw. teilstationärer Platz

Die Spezialregelung bezüglich Mitgliederbeiträge für den Kantonalverband Tessin (ACAS) – für das erste Jahr (ab 01.07.2013) 50 Prozent Reduktion und für das zweite Jahr 25 Prozent Reduktion des Mitgliederbeitrages (analog Aufnahme Kantonalverbände Romandie) – ist von den Delegierten mit zwei Enthaltungen angenommen worden.


Ignazio Cassis,
Präsident von CURAVIVA Schweiz

 


Delegierte
 

Genehmigung der Schwerpunktprogramme 2014

Die Schwerpunktprogramme 2014 des Vorstandes und der Direktion, der drei Fachbereiche sowie der (neu) vier Geschäftsbereiche von CURAVIVA Schweiz sind von den Delegierten einstimmig und ohne Enthaltungen genehmigt worden.

Wahlen

Per 1. Juli 2013 ist der Tessiner-Verband der öffentlichen Alters- und Pflegeinstitutionen ACAS (Associazione dei Comuni in ambito socio-sanitario) offizielles Mitglied des nationalen Dachverbandes CURAVIVA Schweiz. ACAS umfasst insgesamt 64 öffentliche Alters- und Pflegeinstitutionen (rund 4‘140 Plätze). Mit der Aufnahme des Tessiner-Verbandes ACAS in den nationalen Dachverband CURAVIVA Schweiz, haben die Delegierten den Tessiner Riccardo Lüthi einstimmig als neues Mitglied in den Vorstand gewählt.

 Medienmitteilung von CURAVIVA Schweiz


Riccardo Lüthi, neues Mitglied des Vorstandes

 


Tristan Gratier, Mitglied des Vorstandes
 

Kooperation zwischen CURAVIVA Schweiz und INSOS Schweiz

Der Vorstand hat die Delegierten über den aktuellen Stand der Kooperation zwischen CURAVIA Schweiz und INSOS Schweiz sowie über die geplanten Abklärungen eines möglichen Allianz-Modells informiert.

Mandat «Curafutura» von Ignazio Cassis

An der Delegiertenversammlung hat Ignazio Cassis über die Beweggründe seines Mandates bei Curafurura informiert und entsprechende Fragestellungen seitens der Delegierten beantwortet.

Schlusswort

Das Schlusswort der Delegiertenversammlung 2013 ist von Peter Wüthrich, Mitglied des Vorstandes und Vorsitzender der Fachkonferenz «Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen», zum zehn jährigen Jubiläum von CURAVIVA Schweiz gehalten worden. In seinem Schlusswort ging er mit bewegenden Worten auf die Gründung, die Entwicklung und speziell auf das Ziel sowie die entsprechenden Kernaufgaben der Branche und des nationalen Dachverbandes ein.


Abschlussrede zum Jubliläum von CURAVIVA Schweiz

 


Peter Wüthrich, Mitglied des Vorstandes
 

 

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln