Veranstaltungen - Veranstaltungen - ImpulZ Nr. 3 – Erfahrungen aus der Praxis: Soziale Institutionen mit Spitex oder Pflegeheimanerkennung

ImpulZ Nr. 3 – Erfahrungen aus der Praxis: Soziale Institutionen mit Spitex oder Pflegeheimanerkennung

30.10.2020 - 14:00 - ca. 15:30 Uhr
Zoom

ImpulZ-Reihe: Pflege nach KVG in sozialen Institutionen

Erwachsene und Kinder mit Behinderung, die in Institutionen leben, werden zunehmend pflegebedürftiger. Die Pflege gewinnt deshalb aus fachlichen Perspektive an Gewicht. Gelichzeitig steigt aber auch das finanziell motivierte Interesse an der Thematik: Zahlreiche Institutionen beschäftigen sich aus eigenem Antrieb oder auf Geheiss des Kantons mit der Frage, ob und wie sie künftig Pflegeleistungen gemäss Krankenversicherungsgesetz (KVG) abrechnen werden. An die Verantwortlichen dieser Institutionen richtet sich diese ImpulZ-Reihe, die Wissensgrundlagen zur Pflege nach KVG in sozialen Institutionen vermitteln will.

Referierende:
Stephan Zahn, Geschäftsführer, WBZ Reinach
Erich Oberholzer, Direktor, EPI WohnWerk Zürich

Anmeldung

Format:
Die ImpulZ-Reihe umfasst mehrere EinzelimpulZe. Mit jedem ImpulZ beleuchtet eine kompetente Referierende oder ein Referierender einen bestimmten Aspekt der Pflege nach KVG in sozialen Institutionen und lädt die Teilnehmenden zum Klären von Fragen und zum Diskutieren ein.

Die ImpulZe finden an verschiedenen Daten jeweils per Zoom statt, was Interessierten eine gesundheitlich unbedenkliche und zeitschonende Teilnahme ermöglicht. Pro ImpulZ ist eine Anmeldung nötig. Die angemeldeten Teilnehmenden erhalten den Zugangslink zum Zoom-Meeting einige Tage vor der Veranstaltung per Mail zugestellt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Den Anfang machen drei Referierende im Oktober, die ImpulZ-Reihe wird jedoch laufend ergänzt.

Kontakt:
Bei Fragen steht Ihnen Rahel Jakovina gerne zur Verfügung: r.jakovina@curaviva.ch oder 079 202 50 23.

Zurück