News - News - Prävention von Grenzverletzungen und sexueller Ausbeutung

13.11.2020

Prävention von Grenzverletzungen und sexueller Ausbeutung

Leitfaden für Organisationen.

Jede Organisation kann betroffen sein von unterschiedlichsten Formen von grenzverletzendem Verhalten, Gewalt und sexueller Ausbeutung. Im Auftrag der Glückskette hat CURAVIVA Schweiz gemeinsam mit Limita einen Leitfaden erarbeitet, der Organisationen der Kinder- und Jugendhilfe bei der Erarbeitung eigener Konzepte im Umgang und zur Prävention von solchem Verhalten unterstützt.

Der Leitfaden ist auf der Grundlage des Schutzplakats von Limita entstanden. Im Zentrum steht das Erlangen eines ge­meinsamen Verständnisses, einer ge­meinsamen Haltung sowie eines gemeinsamen Vorgehens, das für alle innerhalb einer Organisation verbindlich ist. Gemeinsam entwickelte Grundsätze geben Orientierung und Handlungssicherheit für die Ge­staltung von alltäglichen Risikosituationen einerseits und andererseits auch für den Umgang mit dem ausserordentlichen Ernstfall.

 

Zurück