HR Box - CURAVIVA Schweiz - Fachinformationen - Human Resources und Karriere - Karriere - Laufbahnmodelle - Berufsabschluss für Erwachsene
Berufsabschluss für Erwachsene

Berufsabschluss für Erwachsene

Es gibt verschiedene Wege, die Sie gemäss Ihrem persönlichen Wunsch und Ihrer individuellen Lebenssituation einschlagen können:

QUALIFIKATIONSVERFAHREN

Personen, die über langjährige Berufserfahrung verfügen, können die Lehrabschlussprüfung FaGe und FaBe auf Basis einer selbständigen Prüfungsvorbereitung auch direkt abschliessen. Für diese Personen besteht auch die Möglichkeit, sich noch fehlende Kenntnisse an den Berufsfachschulen anzueignen. Die theoretischen Prüfungen finden jährlich statt. Die praktische Prüfung wird am Arbeitsort durchgeführt (Art. 32 Berufsbildungsverordnung BBV).

Weitere Infos


VALIDIERUNGSVERFAHREN

Das Eidgenössische Fähigkeitszeugnis EFZ FaGe oder FaBe können Sie auch ohne Prüfung erwerben. Sie verfügen über breite Erfahrung, vielseitige berufliche Fertigkeiten und profunde Fachkenntnisse in Pflege und Betreuung? Dann tragen Sie diese in einem Validierungsdossier zusammen und lassen Sie dieses Dossier überprüfen. Die Kantone (Mittelschul- und Berufsbildungsamt) bieten Unterstützung bei der Zusammenstellung der Validierungsdossiers. Wenn nötig, werden zusätzliche Weiterbildungen festgelegt, bevor Ihnen das EFZ definitiv erteilt wird. Fehlende Module können an den Berufsfachschulen nach­geholt werden.

Weitere Infos


VERKÜRZTE BERUFLICHE GRUNDBILDUNG (mit Lehrvertrag)

Weitere Infos


REGULÄRE GUNDBILDUNG (mit Lehrvertrag)

Weitere Infos


 

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln