HR Box - CURAVIVA Schweiz - Fachinformationen - Human Resources und Karriere - Bildung - Berufsbilder - Küche - EFZ
EFZ

Koch / Köchin EFZ

Sie gehen fachmännisch mit den verschiedenen Lebensmitteln um und bereiten ein vielfältiges Speiseangebot zu. Sie erwerben Kenntnisse im Bereich von Diäten, verschiedenen Kostformen und Esskulturen. Teamarbeit ist für Köchinnen und Köche selbstverständlich.

Voraussetzungen

  • Freude am Kochen, Kreativität
  • Selbständige und sorgfältige Arbeitsweise, Teamfähigkeit
  • Verständnis für die besonderen Anliegen der Bewohnerinnen und Bewohner
  • Fähigkeit, auch in hektischen Situationen einen ruhigen Kopf zu bewahren
  • Abgeschlossene obligatorische Schulzeit

Ausbildung

Die Berufslehre dauert drei Jahre und schliesst mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ ab. Die praktische Ausbildung findet im Betrieb und in überbetrieblichen Kursen statt. Ein Tag pro Woche findet die theoretische Ausbildung an der Berufsfachschule statt.
Während oder nach der Berufslehre kann die Berufsmaturität absolviert werden. Sie ist Bedingung für den Zugang zu einer Fachhochschule.


Wie Sie sich beruflich weiterentwickeln können

  • Diätköchin/Diätkoch, Zusatzausbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis
  • Berufsprüfung Chefköchin/Chefkoch mit eidg. Fachausweis
  • Höhere Fachprüfung Küchenchefin/Küchenchef mit eidg. Diplom
  • Leiter/in Gemeinschaftsgastronomie mit eidg. Diplom
  • Höhere Fachschule Hôtelier-Restaurateur/Hôtelière-Restauratrice HF


Unterstützungsangebote
Die Berufs- und Laufbahnberatung, Berufsinformationszentren des Wohnkantons: www.berufsberatung.ch


Weitere Informationen
Informationen zu den Gastroberufen und entsprechenden Weiterbildungen: www.hotelgastro.ch

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln