HR Box - CURAVIVA Schweiz - Fachinformationen - Human Resources und Karriere - Bildung - Berufsbilder - Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt
Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt

Fachfrau/-mann Betriebsunterhalt EFZ

Sie sind Fachperson auf dem Gebiet der Instandhaltung. Sie reinigen und unterhalten Gebäude und Anlagen und sind vertraut mit der Funktionsweise der von Ihnen betreuten Infrastrukturanlagen. Sie überwachen komplexe Systeme, erkennen Störfälle und wissen, wie sie darauf reagieren müssen. Sie übernehmen einfache Instandhaltungs- und Reparaturaufgaben an Sanitär- Elektro-, Lüftungs- und sonstigen technischen Anlagen. Ausserdem pflegen Fachfrauen/Fachmänner Betriebsunterhalt EFZ Innenbegrünungen, unterhalten Aussenanlagen, Wege und Strassen – auch im Winter; z.B. Schneeräumungen.

Voraussetzungen

  • Freude an vielseitiger, praktischer Arbeit.
  • Zuverlässigkeit, gute körperliche Verfassung
  • Technisches und handwerkliches Flair
  • Freundliches Auftreten
  • Abgeschlossene obligatorische Schulzeit


Ausbildung

  • Die Berufslehre dauert drei Jahre und schliesst mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ ab. Die praktische Ausbildung findet im Betrieb und in überbetrieblichen Kursen statt. Ein Tag pro Woche findet die theoretische Ausbildung in der Berufsfachschule statt.
  • Bei sehr guten schulischen Leistungen kann die Berufsmaturität absolviert werden. Sie ist Bedingung für den Zugang zu einer Fachhochschule

Wie Sie sich berufsorientiert weiterentwickeln können

  • Berufsprüfung Hauswart/in mit eidg. Fachausweis
  • Berufsprüfung Gebäudereinigungsfachfrau /-mann mit eidg. Fachausweis
  • Berufsprüfung Instandhaltungsfachfrau/-mann mit eidg. Fachausweis
  • Fachhochschule Bachelor in Facility Management
     

Unterstützungsangebote
Die Berufs- und Laufbahnberatung des Wohnkantons berät gerne interessierte Personen: www.berufsberatung.ch

Quelle: zapaplus Luzern, ergänzt durch CURAVIVA Berufsbildung

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln