HR Box - CURAVIVA Schweiz - Ausbildungsabschlüsse Pflege und Betreuung - Fachinformationen - Human Resources und Karriere - Bildung - Ausbildungsabschlüsse Höhere Berufsbildung
Ausbildungsabschlüsse Höhere Berufsbildung

Ausbildungsabschlüsse Höhere Berufsbildung

Berufsprüfungen und Höhere Fachprüfungen

Berufs- und Höhere Fachprüfungen sind praxisorientierte Bildungsabschlüsse, sie gewinnen immer mehr an Bedeutung. Für die Bereiche Pflege und Betreuung existieren inzwischen bereits sechs Berufsprüfungen und fünf Höhere Fachprüfungen. Weitere befinden sich in Planung. Höchste Zeit also, sich mit dieser sinnvollen Möglichkeit zur Weiterqualifizierung auseinanderzusetzen.
Berufs- und Höhere Fachprüfungen sind Tertiärabschlüsse. Sie werden traditionellerweise von den Branchenverbänden getragen. Die Verbände verantworten Strategie und Finanzen. Zudem legen sie die Zulassungsbedingungen sowie die Kompetenzen für den erfolgreichen Abschluss fest. Eine Prüfungskommission und ein Prüfungssekretariat besorgen Organisation und Umsetzung der Prüfungen.
Berufsprüfungen eignen sich besonders für Personen mit einer beruflichen Grundbildung, die zusätzliches Wissen und Können erwerben wollen, ohne den Weg über eine Höhere Fachschule zu gehen. Die Berufsprüfungen führen zu einem eidgenössischen Fachausweis.
Höhere Fachprüfungen setzen meist einen Tertiärabschluss (Berufsprüfung oder Höhere Fachschule) und mehrere Jahre Berufserfahrung voraus. Die Höheren Fachprüfungen führen zu einem eidgenössischen Diplom.

Links

Eine Übersicht und detaillierte Informationen über eidgenössiche Prüfungen für Pflegende und Betreuende

Merkblätter der Berufsbildung

Bundesbeiträge für Kurse, die auf eidgenössische Prüfungen vorbereiten

Berufs- und Höhere Fachprüfungen

Arbeitsagoge/in (eidg. Diplom)

Fachfrau/Fachmann Langzeitpflege und –betreuung,
(eidg. Fachausweis)


Fachexpert/in für Infektionsprävention im Gesundheits-
wesen (eidg. Diplom)


Medizinische/r Masseur/in (eidg. Fachausweis)

Migrationsfachfrau/Migrationsfachmann (eidg. Fachausweis)

Sozialbegleiter/in (eidg. Fachausweis)

Spezialist/Spezialistin für die Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigung (eidg. Fachausweis)

Transportsanitäter/in (eidg. Fachausweis)

Teamleiter/in in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen (eidg. Fachausweis)

Institutionsleiter/in im sozialen und sozialmedizinischen
Bereich (eidg. Diplom
)

Weiterbildungsangebote von CURAVIVA Schweiz

Führungslehrgänge im Gesundheits- und Sozialbereich

Fachfrau/Fachmann Langzeitpflege und –betreuung
 

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln