HR Box - CURAVIVA Schweiz - Fachinformationen - Human Resources und Karriere - Belastungen
Belastungen

Belastungen wirksame Prävention

Pflegende und Betreuende sind grossen körperlichen und psychischen Belastungen ausgesetzt. Sie tragen ein erhöhtes Risiko, bei ihrer Arbeit auszubrennen. Zu den Gründen gehören Schichtarbeit, Personalmangel sowie stetig wachsender Zeit- und Qualitätsdruck. Auch Konflikte am Arbeitsplatz oder mit Klientinnen und Klienten, Über- oder Unterforderung sowie Konkurrenzdruck sorgen für Belastungssituationen. Heime und Institutionen können Massnahmen treffen, um ein Ausbrennen bei ihrem Personal möglichst zu verhindern. Zudem gilt es, rasch zu reagieren, wenn ein Teammitglied bereits Überlastungssymptome zeigt. Wirksame Präventionsmassnahmen setzen sowohl beim einzelnen Mitarbeitenden wie auch bei der Organisation an. In dieser Rubrik finden Sie nützliche Empfehlungen – unter anderem zu den Fragen, wie sich Arbeitsprozesse optimieren lassen und wie das Gesundheitsbewusstsein der Mitarbeitenden wachsen kann.

Die Hinweise und Informationen werden laufend ergänzt und aktualisiert.

⇒ Gesundheitsmanagement

⇒ Gesundheitsförderung und Prävention

⇒ Gesundheitsbefragung

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln