HR Box - CURAVIVA Schweiz - Gesundheitsbefragungen im Betrieb - Fachinformationen - Human Resources und Karriere - Belastungen - Gesundheitsbefragung
Gesundheitsbefragung

Gesundheitsbefragung

Mitarbeitende im Pflege- und Betreuungsbereich sind besonderen Belastungen ausgesetzt, von Zeitdruck und Personalmangel bis zu emotionalen und physischen Herausforderungen am Arbeitsplatz.

 Das zeigen Befragungen wie die Schweizerische Gesundheitsbefragung 2012 und die SHURP-Studie 2013 (Daten 2017 liegen noch nicht vor) in Schweizer Alters- und Pflegeheimen. Womöglich machen sich die Folgen im Betrieb bereits bemerkbar: Die Absenzenzahlen steigen, die Institution vermag ihr Personal nicht zu halten. Doch wie können die Verantwortlichen in Erfahrung bringen, wo genau die Belastungen liegen? Ein Weg, dies herauszufinden, ist die strukturierte Befragung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Solche Gesundheitsbefragungen müssen nicht teuer sein. Vielleicht führt die der Betrieb bereits Befragungen von Mitarbeitenden durch und kann diese neu mit gezielten Fragen nach Belastungen, Stressempfinden und Kraftquellen ergänzen. Es stehen zudem einige bewährte Instrumente zur Verfügung, zum Beispiel von der Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz.

Links zu hilfreichen Befragungsinstrumente

für Betriebe:
Analyse von Belastungen Resourcen und Befinden sowie Einstellung zur Arbeit auf Ebene Betrieb, Abteilung und Team.
Stress-Barometer S-Tool
Unentgeltliche Version sowie erweiterte Version S-Tool professional für gruppenspezifische Auswertungen und Mehrjahresvergleiche.

Faktenblatt Job-Stress-Index 2016
Kennzahlen zum Stress von Erwerbstätigen in der Schweiz.

Zur Zufriedenheit der Mitarbeitenden mit den Arbeitsbedingungen, der Gesundheit und dem Befinden:
Mitarbeitendenbefragung von KMU-vital
Unentgeltlich, 9 Sprachen, online oder Papier, praxiserprobter Leitfaden, Ergebnisse werden automatisch in Balkendiagrammen generiert, schweizerischer Benchmark vorhanden, unentgeltlich verfügbar.

für Mitarbeitende:
Stressursachen auf individueller- und Team-Ebene erkennen:
Der Stress-Check stressNOstress 
Unentgeltlich, Team-Ergebnisse auf Anfrage, individuelles Feedback und Benchmark mit Vergleichsstichprobe, Handlungsempfehlungen

Analysemethoden als Alternative zu Mitarbeitendenbefragungen - Praxiserprobter Leitfaden für einen Gesundheitszirkel:
Gesundheitszirkel von KMU-vital

Weiterbildungsangebote von CURAVIVA Schweiz 

Absenzenmanagement
Nachtarbeit mit Kopf, Hand und Herz durchführen
Lebensphasenorientiertes Personalmanagement - welchen Beitrag leistet der Dienstplan?

 

Übersicht Weiterbildungsangebote zu Selbst- und Sozialkompetenz

Übersicht über die Weiterbildungsangebote von Gesundheitsförderung Schweiz

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln