HR Box - CURAVIVA Schweiz - Einsatz FaBe - Fachinformationen - Human Resources und Karriere - Arbeitsbedingungen - Einsatz FaBe
Einsatz FaBe

FaBe – wertvolle Teammitglieder

Die Ausbildung zur Fachfrau oder zum Fachmann Betreuung (FaBe) existiert seit 2005.

Die FaBe-Lehre dauert drei Jahre. Für Erwachsene gibt es unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, eine verkürzte Ausbildung zu absolvieren.

Sie kann fachspezifisch unter anderem im Betagtenbereich (Vertiefung Fachrichtung Alter Betagte) abgeschlossen werden und ersetzt hier die früheren Fähigkeitsausweise Betagtenbetreuung FA SODK sowie Soziale Lehre.

 

Die FaBe-Ausbildung setzt Schwerpunkte unter anderem in der Alltagsbetreuung und -gestaltung. Institutionen der Langzeitpflege können FaBe vielfältig einsetzen, je nach Klientel und Auftrag. In interdisziplinären Teams tragen die FaBe ihren Teil dazu bei, die Selbständigkeit der betagten Menschen möglichst lange zu erhalten und ihnen Lebensqualität zu ermöglichen.

Der FaBe-Beruf eröffnet zudem diverse Laufbahnmöglichkeiten.

Links

Berufsbild FaBe

Revision FaBe

Lohnempfehlungen Lernende FaBe

Weiterbildungsangebote von CURAVIVA Schweiz

Attraktive Weiterbildungen für FABE

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln