Fachinformationen - Fachinformationen - Demenz - Beispiele aus der Praxis

Demenzbox

Beispiele aus der Praxis

Projekt-Eingabe

Die Sammlung von geeigneten Methoden und Ansätzen zur Begleitung von Menschen mit Demenz ist nicht abschliessend. Mitarbeitende in Institutionen entwickeln laufend kreative Ideen, um Menschen mit einer Demenzkrankheit immer noch gerechter zu werden. Diese Beispiele sollen auch anderen Pflege- und Betreuungspersonen zur Verfügung stehen, sie inspirieren und anregen.

Die Praxisbeispiele werden nicht zensuriert, jedoch auf Nachvollziehbarkeit geprüft. Die einreichende Person/Institution verantwortet die konkreten Praxisbeispiele und Inhalte.

Vielen Dank für die Zustellung der Praxisbeispiele an:

CURAVIVA Schweiz

Anna Jörger
a.joerger@curaviva.ch

Raster für Eingabe

Für das Verständnis und die Nachvollziehbarkeit sind folgende Punkte in der Beschreibung zu berücksichtigen:

  • Titel, Bezeichnung der Massnahme/des Projektes/des Ansatzes
  • Abteilung und/oder Institution des Praxisbeispiels
  • Kurzbeschrieb des Projekts/Ansatzes (max. 500 Zeichen, wird auf der Webseite als Beschrieb publiziert)
  • Ausgangslage/Anlass zu einer Veränderung
  • Zielgruppe (spezifisches Krankheitsbild, Schweregrad, Geschlecht u.a.)
  • Zuständigkeit, Verantwortung, Mitarbeit für das Projekt/die Massnahme
  • Aktivität, Massnahme, Intervention, Vorgehen
  • Eingetretene Wirkung/Erste Erfahrungen/Empfehlungen
  • Geplante Weiterentwicklung
  • Kontaktperson mit E-Mail-Adresse (wählen Sie eine neutrale Adresse, die Bestand hat: z. B. heimleitung@)

Der Umfang der Beschreibung soll 5000 Zeichen (inkl. Leerzeichen = maximal 2 A4-Seiten, Schriftgrösse 12, enge Zeilenschaltung) nicht überschreiten. Weitere Dokumente (Projektbeschrieb, Konzepte, Arbeitsberichte, Zeitungsbericht, Fachartikel u.a.) können zum Praxisbeispiel mitgeliefert werden.

Praxisbeispiele Demenzbox

Music Mirror

Akustisch-biografische Hausapotheke für Menschen mit Demenz

Zentrum für Gerontologie ZfG Kontaktperson: Sandra Oppikofer

Zu Hause

Wenn Menschen mit Demenz sich wie zu Hause fühlen

GAG Genossenschaft für Altersbetreuung und Pflege Gäu