SHURP/RESPONS Studien

SHURP und RESPONS Studien

SHURP Studie

Die Datensammlung zur "Swiss Nursing Homes Human Resources Project“ (SHURP) ist erfolgreich abgeschlossen. Hiermit liegen für eine repräsentative Stichprobe erstmals nationale Ergebnisse vor!
Das Ziel dieser repräsentativen Studie ist ein besseres Verständnis der Zusammenhänge zwischen den Merkmalen des Pflegepersonals, der Arbeitsumgebung, der Pflegequalität, der Ergebnissen bei den Bewohnenden und dem Pflegepersonal in Schweizer Pflegeinstitutionen zu gewinnen.
Insgesamt haben 180 Alters- und Pflegeinstitutionen aus der deutsch-, französisch- und italienischsprachigen Schweiz an der flächendeckenden Studie teilgenommen.

Ende Oktober 2013 konnte der Schlussbericht anlässlich einer Pressekonferenz veröffentlicht werden. Hohe Zufriedenheit mit dem Arbeitsplatz und sehr gute Pflegequalität, aber auch grosse Arbeitsbelastung und Rekrutierungsengpässe beim diplomierten Personal sind die Hauptaussagen.
Schlussbericht der SHURP Studie
Synopsis  SHURP Studie

Follow up 2015 Schlussbericht

Shurp - Website
Referate SHURP Konferenz 3. Februar 2016, Bern


RESPONS Studie
Die nachfolgende Substudie RESPONS (Residents Perspectives of Living in Nursing Homes in Switzerland) wird von der Berner Fachhochschule (Fachbereich Gesundheit) durchgeführt. Die Studie erfasst die Pflegequalität sowohl aus der Sicht der Bewohnerinnen und Bewohner als auch aus der Sicht der Pflegeinstitutionen und setzt sie in Beziehung zu den Daten, die in der SHURP-Studie erhoben wurden.

Pressemitteilung vom 24.11.2015
Ergebnisse der RESPONS Studie

CURAVIVA Schweiz ist bei der SHURP- wie auch bei der RESPONS-Studie Stakeholder.

Kontakt: Marianne Geiser, Tel. 041 419 72 59

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln