INTERCARE

INTERCARE

INTERCARE - Nurse-led models of care in Swiss nursing homes: improving INTERprofessional CARE for better resident outcomes

Ziel des Projektes ist es, ein pflegegeleitetes Versorgungsmodell zur Betreuung und Pflege von multimorbiden Bewohner/innen von Pflegeinstitutionen in komplexen Versorgungssituationen zu entwickeln und im Hinblick auf vermeidbare Hospitalisierungen zu überprüfen.

CURAVIVA Schweiz beteiligt sich in der Stakeholderrolle am Projekt INTERCARE des Institutes für Pflegewissenschaft der Uni Basel.

Das Projekt besteht aus zwei Phasen, die sich über 4 Jahre erstrecken (2017 – 2021):

Phase A: Entwicklung eines neuen, evidenzbasierten Versorgungsmodells für den Schweizer Kontext (2017-2018)

Phase B: Implementierung und Evaluation des neuen, pflegegeleiteten Versorgungsmodell im Rahmen eines Pilotprojektes (2018-2021)

Forschungsleitung: Michael Simon; Franziska Zúñiga

Forschungsteam: Kornelia Basinska; Sabina De Geest; Dunja Nicca

Kontakt: Marianne Geiser, m.geiser@curaviva.ch, Tel.041 419 72 59

Link zum Projekt

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln