FaGe

Revision der Bildungsverordnung Fachfrau / Fachmann Gesundheit

2012 - 2016

Ziel war, dass die Bildungsverordnung, der Bildungsplan und damit verbundene weiterführende Instrumente der beruflichen Grundbildung FaGe aktuell sind und den Bedürfnissen der Praxis entsprechen und die gesetzlichen Auflagen erfüllen.

Im Rahmen dieser Überprüfung wurde ein Konzept erarbeitet, in dem die Grundzüge der Revision sowie die Themen für die Vernehmlassung dargelegt wurden. In der Folge konnte ein breit abgestützter Konsens gefunden werden.

Das Berufsprofil bleibt unverändert, wurde aber aktualisiert und klarer positioniert.

Die grundlegenden Änderungen betreffen das Qualifikationsprofil. Die Anzahl der Handlungskompetenzbereiche wurde reduziert und den heutigen Bedürfnissen der Praxis angepasst. Zudem wurden die Situationsbeschreibungen aktualisiert und dem gewandelten Berufsalltag angepasst.

Mit der Revision konnten auch die heute aktuellen gesetzlichen Vorschriften des Jugendarbeitsschutzes sowie des Arbeitsgesetzes berücksichtigt werden.

Die Revision ist abgeschlossen und die Bildungsverordnung und der Bildungsplan sowie die dazugehörigen Instrumente wurden genehmigt. Die Expertenschulungen finden im Herbst 2016 statt. Die Bildungserlasse treten am 1. Januar 2017 in Kraft und die revidierte Ausbildung FaGe kann somit im Sommer 2017 beginnen.

Weitere Informationen zur Revision auf der Website der OdASanté

Kontakt: Marlyse Fleury Tel. 031 385 33 46

Downloads
Bildungsplan FaGe 1160 KB
Bildungsverordnung FaGe 320 KB
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln